Die Tibet Terrier Liebhaberzucht aus Gelsenkirchen
Die Tibet Terrier Liebhaberzucht aus Gelsenkirchen

♥  Bunti's Trächtigkeitstagebuch  ♥

 

Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen

und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen !

 

"Ich hoffe auf eine richtig gute Zeit für's Mäuschen"
 

1. Woche

 

Sa. 02.09.2017

1. Decktag

 

Plötzlich war sie da, "Bunti's Zeit" und so haben wir uns dann gewagt! Bunti, schon immer eine große Bewunderin von Joshi, musst nicht von seinem Charme überzeugt werden ...

 

Bunti's Mr. Right ♥

 

 

Erster Decktag. Sperma wandert außerhalb der Gebärmutterschleimhaut.

Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von

48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

Der 1. Decktag war dann auch wie aus dem Bilderbuch, flirten, rennen ... ♥

 

So./Mo. 

03.+ 04.09.17

2. und 3. Decktag

Gewicht 10,6 kg

 

Alles in Butter, das junge Glück braucht auch mal 'ne Pause, Joshi lässt Bunti eh' nicht aus den Augen!

 

 

Was passiert beim Deckakt?

 

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

Bei den Hunden sind die Eier nicht mit dem Eisprung befruchtungsfähig.

Sie verbleiben noch ca. 2 Tage in den Eileitern, bis sie letztlich ausgereift sind, um von den Spermien noch im Eileiter erobert zu werden.

Das Rüdensperma ist ca. 1 Woche lang in der Hündin überlebensfähig und wird deshalb auch durch insgesamt 3 Ejakulate tief in das innere der Hündin geschickt .

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern)!

 
Embryo in der Zellteilung etwa 0,6 mm

Freitag 08.09.2017

7. Trächtigkeitstag

 

Es wird ruhiger bei den Bernsteinen !!

Selbst Joshi ist jetzt schon 'ne Nasenlänge von Bunti entfernt, er hat in der letzten Woche seinen Schatz gehütet wie ein Held !

 

Bunti ist ruhig und anhänglich, noch sensibler als üblich.
 

Es arbeitet schon ordentlich in ihr, ich hoffe es auf jeden Fall !!

 

Eine Erklärung dazu:

     " Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals "

4. - 7. Tag

Was  machen die befruchteten Eizellen?

Mittlerweilen entstehen kleine Hohlräume zwischen den Zellen , damit sind die Eizellen jetzt Blastozysten. Jetzt beginnen sich diese winzigen kleinen Zellen in Form einer Brombeere - nur sehr viel kleiner - von den Eileitern auf den Weg in den Uterus (zu den beiden Gebärmutterhörnern) zu machen. Die befruchteten Eizellen wandern also  in den Gebärmutterhals, Kontraktionen der Muskulatur ermöglichen dies. Langsam aber sicher kommen die kleinen Zellknäule also ihrem "Nistplatz" näher.

2. Woche

09.09.2017 - 16.09.2017

 

Montag, 11.09.2017

10. Trächtigkeitstag

 

Nichts Neues hier bei uns, ruhig und gemächlich geht es zu! So haben wir am Wochenende schöne Spaziergänge gemacht.  Es gab wieder Zeit zum schnüffeln und grasen, ich glaube, wir haben 'ne Herde bunte "Kühe" hier :)

Bunti hat richtig Hunger !! 

 

Was macht die Trächtigkeit ?

 

Um den 8. Tag nach der Befruchtung wird aus der befruchteten Eizelle die Morula (auch Maulbeerkeim genannt). Während der Entwicklung der Morula produzieren die Gelbkörper der Eierstöcke weiterhin Progesteron, um die Gebärmutterschleimhaut für die Einnistung der befruchteten Eizelle vorzubereiten.

Bereits einen Tag später entstehen durch Hohlraumbildung die Blastozysten (Keimblase) und wir sprechen vom Embryo.
Die Blastozysten haben immer noch nicht ihren entgültigen Ort erreicht. Sie bewegen sich weiterhin frei in der Gebärmutter bzw. den Gebärmutterhörnern.

Ihre Größe beträt etwas über 0,7 mm!

Langsam beginnen sich jetzt die kleinen Ampullen  an den Gebärmutterhörnern zu bilden , mit denen die Embryo's dann Kontakt mit der Mutter aufnehmen werden.


Die Nidation (das "andoggen" in den Gebärmutterhörnern),  wobei jeder Embryo seinen festen Platz erhält, erfolgt erst um den 16.-18. Tag nach der Befruchtung. 

" Lazy day "

3. Woche    

16.09.2017  -  23.09.2017

 

Montag, 18.09.2017

17. Trächtigkeitstag

 

Bunti ist müde, sooo müde!

 

Hündinnen sind in iher "Trächtgkeit"? doch alle unterschiedlich!

Auch Bunti ist anders als ihre Mami Im-chi, gestern hat sie sich übergeben,

(schon am 16. Tag) war es ihr schlecht ... Auch fressen will sie nicht, einen Widerwillen hat sie entwickelt, so, als hätte man uns einen Regenwurm vor die Nase gesetzt.  Leckerchen gehen aber noch, klar!

Nun hoffe ich, dass sie sich nicht nur einfach den Magen verdorben hat!

Wenn ich ihr über das Bäuchlein streichle meine ich, dass ihre Milchleisten dicker werden! Das ist eigentlich recht früh, aber wenn sie nicht scheinträchtig ist, kommen wir immer mehr zu der Überzeugung, dass sie tragend ist.

 

Am 29.09.2017 haben wir "den" Termin zum Ultaschall, dem ich entgegenfiebere !!

 

Wie geht es bei den "Kleinen" weiter?
Die Implatation ("die Baby's haben jetzt angedockt") hat vor einigen Tagen begonnen und sollte abgeschlossen sein. Jetzt haben die Kleinen mit dem Kreislauf der Mutter Kontakt aufgenommen, sind fest mit den Gebärmutterhörnern verankert. Der Vorläufer von Gehirn und Rückenmark entsteht. Auch die Urwirbel bilden sich bereits.
Jetzt sind die Kleinen ca. 1 mm groß. Äußerlich ist der Mutterhündin noch lange nichts anzusehen .

"Welpchen" am 26. Tag !

4. Woche    

23.09.2017  -  30.09.2017

 

Mittwoch, 27.09.2017

26. Trächtigkeitstag

Gewicht 11,1 kg

 

Was passiert denn ab Tag 26 ?

 

Die Ohren erscheinen am 26. Tag. Die Knospen der Hinterbeine entwickeln sich einen Tag später, ebenso die ersten Zeichen der Augen. Der Embryo beginnt den Kopf nach vorn zu neigen, rollt sich in die klassische Fötenstellung zusammen. Die Ausbildung der Plazenta ist abgeschlossen. Am Ende dieser Embryonalperiode sind beim Hund alle wichtigen Organsysteme angelegt, die endgültige Körperform ist bereits in ihren Grundzügen erkennbar. Man spricht nicht mehr von Embryonen, sondern vom Fetus. Durch Ultraschalluntersuchung kann die Trächtigkeit nachgewiesen werden.

 
Jetzt entwickelt sich auch Schädel und Kiefer. Die Größe der Embyonen beträgt etwa 2 cm. Während dieser Zeit bilden sich die inneren Organe. Die fötale Zirkulation hat sich entwickelt und das Herz schlägt. Augenlider und Tasthaare bilden sich am 27. Tag und die Beine, Füsse und Zehen sind deutlich erkennbar, obwohl die Füsse zu diesem Zeitpunkt noch schwimmhäutig sind.

Nun, wie steht's denn um Bunti ?

Gute Frage, sie ist ganz schön , hm ? Ich weiß auch nicht, einerseits total anhänglich, liegt viel auf dem Rücken, schlummert vor sich hin, anderseits mal den Schalk im Nacken und beratungsresistent... :)) Im Dunkeln nach Draußen zu gehen findet sie furchtbar.

Hunger hat sie nur auf Leckerchen, Futter wird stehengelassen, aber hey, dann kochen wir halt Hühnchen und Reis, das schmeckt ihr ...halbwegs...

Noch hütet sie ihr Geheimnis wie einen Schatz, aber am Freitag werde ich im Bilde sein, denn dann ist Ultraschall. Ich bin soooo gespannt, aber was ich jetzt schon sagen kann, Im-chi und auch Dari haben andere Verhaltensweisen in der frühen Trächtigkeit.

Lassen wir die Natur entscheiden !!

 

Man achte auf Dari's Pfote, die sie sehr fürsorglich auf Bunti gelegt hat ♥! Zufall ?

Freitag, 29.09.2017

28. Trächtigkeitstag

Gewicht 11,1 kg

 

Happy day !!!

 

Perfektes Ergebnis,

jaa Bunti und Joshi werden ELTERN ♥

Einige kleine Herzchen hab ich schlagen sehen, im Takt mit meinem...

 

Die werdende Mami kann es immer noch nicht so wirklich realisiren, aber hat fürsorglich schon mal die "ich bin schwanger-Haltung" eingenommen, auf dem Rücken liegend und alle Viere von sich gestreckt.

Ab jetzt fängt dir Zeit wieder zu rasen an ....

 

Wir gönnen uns ein ruhiges Wochenende, denn Bunti's Magen hebt sich immer noch  .... peace

Buntis Bäuchlein am 31. Tag

5. Woche    

30.09.2017  -  07.10.2017

 

Montag, 02.10.2017

31. Trächtigkeitstag

Gewicht 11,0 kg

 

Bunti wird Mami, ich kann es noch gar nicht richtig glauben, habe ich dich nicht gerade erst in meinen Händen gehalten ? ♥  

So gerne streichele ich ihr kleines Bäuchlein!

Wenn Bunti auf dem Rücken liegt, ist unter ihrem Fell jetzt ein kleiner Bauch zu sehen und zu fühlen. Die Zitzen sind vergrößert und der Bauch ist warm und weich!

 

Die Übelkeit tobt sich noch aus, aber Hühnchen und Co. gehen schon wieder!

Ich habe eine paar Schmankerl gekauft. :)

Draußen im Dunkeln scheint es immer noch zu spuken, da kann man echt nicht lange rumlaufen Frauchen, ja weißt du das denn nicht ...? Gut, dann gehen wir eben viel im Hellen und schlagen der Dunkelheit und den Fledermäusen, die uns zur Zeit Abends begleiten, eben ein ein Schnippchen.

Wir werden die kleine werdende Mami weiterhin hegen und pflegen, ich berichte weiter !

 

Was machen die kleinen Bernsteine?

Die Embryonalentwicklung ist abgeschlossen, die endgültige Körperform des Hundewelpen in ihren Grundzügen ist erkennbar Die Augenlider sind ausgebildet, die Ohrmuschel bedeckt den Gehörgang, die Finger separieren sich, das männliche Genital ist erkennbar.

Die Fetalperiode ist durch die Ausdifferenzierung der Organe und das schnelle Wachstum der Welpen gekennzeichnet (Größe 32. Tag ca. 2,7 cm) .Alle wichtigen Organsysteme sind angelegt., so wie die Gliedmaßenanlage in Form der Handplatte, die beginnende Ausbildung der Tasthaare an den Lippen und die Anlage der Augenbrauen.

 

Die Zitzen schwellen an. Bei einigen werdenden Müttern steigt das Trinkbedürfnis.  Die Hündin nimmt an Bauchumfang zu.

Man achte auf den Größenunterschied zwischen Tag 33 und 35 ! Wir sind heute bei Tag 34 !

Donnerstag, 05.10.2017

34. Trächtigkeitstag

Gewicht 11,4kg

 

Was machen die Welpen?

Die Augenlieder sind nun komplett ausgebildet und die Ohrmuschel bedeckt den Gehörgang vollständig.

Die kleinen Fingerchen sind seperiert. Jetzt könnte man die Geschlechter bestimmen, denn die männlichen Genitale sind erkennbar. Die 5 Zitzenpaare sind gut sichtbar und die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Jetzt sind die Kleinen ohne Fruchthülle ca. 3,5 cm groß .

 

Während wir "Bergfest" für die Trächtigkeitsdauer hatten, entwickelt sich alles Bestens.

Außer:  Essen !

Pfff, naschen ist die angesagte Devise.

 

Und nun hat sich noch ein weiteres Phänomen eingestellt. Die Trächtigkeit hat scheinbar auch Bunti's Gehör befallen, denn "Sitz", "Platz", "Geh" oder "Komm", oder was auch immer, dringt nicht mehr so wirklich zu ihr vor. Es gibt immer noch gaaanz kurz etwas Wichtigeres, bis ich es mindestens 2x gesagt habe und erst dann kommt eine gewisse Reaktion, die zumindest glauben läßt, sie wisse schon, was ich meine .... großes GrinsenAuch sonst würde Bunti vermutlich gerne -wenn sie denn könnte- die Hände in den Rücken stemmen, das Gesicht verstellen, den Bauch raus drücken und stöhnend sagen, ...oh, wartet mal, geht gerade nicht...

 

Ich glaube, Bunti hat 'nen Vogel :) 

Aber den hat sie lieb, sie geht nicht mehr ohne ! (Im Bild der braun-schwarze Pipmatz ;)

6. Woche    

07.10.2017  -  14.10.2017

 

Sonntag, 08.10.2017

37. Trächtigkeitstag

Gewicht 11,6 kg

 

 Tag 36-39

 

Die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt, die Krallen ausgebildet. Die Tasthaare sind sichtbar. Die Größe der Welpen inkl. Fruchthülle beträgt etwa 4 - 6,5 cm. Die Zitzen der Hündin bekommen einen Hof. Die Milchleisten wachsen. Eine Zunahme in der Lendengegend wird deutlich sichtbar.

 

Soviel zur Theorie! Und sonst? Alles klar! Bunti und Team stromern durch den Regen und haben Freude daran! Ich mag diese ruhigen Spaziergänge mit meinen Leuten !

Und da die werdende Mami ja im Moment "crazy" ist, hat sie sich halt im Regen ins nasse Gras gelegt, ein bisschen genascht und ist dann da liegen geblieben. Das nasse Feucht hat ihr gut getan. Na dann ...

7. Woche    

14.10.2017  -  21.10.2017

 

Montag, 16.10.2017

45. Trächtigkeitstag

Gewicht 12,7 kg  + 2,1 kg

 

Das letzte Drittel hat angefangen!

Hallo liebe 7.Woche, da bist Du schon…

In der letzten Woche hatte das kleine Mamilein in spee ein bisschen Probleme mit dem Magen, aber nun ist es wieder gut und ihr  "Mona-Lisa-Lächeln" ist zurück ♥

Buntis Bauch ist schon ganz schön rund , sie schnuft und schnauft ordentlich, denn es wird langsam eng in ihrem Bäuchlein, die kleinen "Bernsteine" sind schon recht groß, um die 9 cm ! Die Spaziergänge werden viel ruhiger. Gestern hat sie sich zusammen mit Dari in schwarzen Matsch gelegt und ihren Bauch gekühlt :)  Hunger hat sie auch,  auch wenn sie sich zu gerne nur von "Köstlichkeiten" ernähren würde, gibt es was Vernünftiges dazu, Vitamine und Co...

Wegen des Plazmangels im Magen füttern wir mehrere kleine Mahlzeiten!

 

Bereites jetzt finden erste Weichenstellungen für die individuelle Persönlichkeitsentwicklung der Welpen statt. Beeinflusst wird die Entwicklung dabei vom Hormonstatus der Mutter. Sie sollte nun möglichst keinem Stress ausgesetzt werden, sondern viele Dinge tun dürfen, die ihr Spaß machen.

 

Ja liebe Bunti, deswegen bekommst du jetzt noch mehr Streicheleinheiten auf dein liebes dickes Bäuchlein!! Und ich warte auf die ersten kleinen  Bewegung deiner Kinder! Noch ist es dein ruhiges atmen, was ich spüre, aber bald, ganz bald klopft sicher ein kleiner Boshay vorsichtig nach Außen ... ♥ ♥

 

Was passiert denn an Tag 45-48 ?

 

Körper, Behaarung und Gehirn der Welpen sind nun immer deutlicher ausgeprägt. Die Föten wachsen jetzt sehr schnell. Wenn die Hündin einen durchschnittlichen oder großen Wurf trägt, kommt es zur Faltung der Gebärmutterhörner, wodurch sich ihre äußeren Linien drastisch verändern und bei der Hündin kann man eine Vergrösserung des Bauchumfangs feststellen.

 

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden raue Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt.

 

Der Uterusumfang nimmt 2 / 3 der Bauchhöhle ein. Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus. Die Größe der Welpen beträgt etwa 9 cm.

8. Woche    

21.10.2017  -  28.10.2017

 

Sonntag, 22.10.2017

51. Trächtigkeitstag

Gewicht 12,9 kg  + 2,3 kg

 

Wir machen immer noch schöne Spaziergänge durch den Herbstwald, doch Bunti würde lieber "Spazieren schauen" :) Sehr gerne liegt sie lang ausgesteckt und horcht in sich hinein, denn ab dem 50. Tag machen die "Kleinen Wilden" ordentlich Rabatz, sie drehen sich und stubsen ihre Nachtbarn in die Seite ! Und Bunti quittiert das mit einem Lächeln, gut so !!!

 

Heute beginne ich damit, täglich die Temperatur zu messen.

Da passiert Folgendes: Durch die Hormone sinkt die Körpertemperatur der Hündin in der Woche vor der Geburt der Welpen auf ca. 37,5° ab.

 

Kurz vor der Geburt passiert dann Folgendes: Ein Abfall der Körpertemperatur um ca. 1-1,5 Grad zeigt in der Regel an, dass die Geburt in den nächsten 12-24 Std. beginnen wird.

Also, wenn dann der Progesteronspiegel sinkt, geht die Temperatur für einen kurzen Zeitraum nochmal ca. 1 Grad runter. Steigt dann die Temperatur wieder, ist das ein ziemlich sicheres Zeichen, dass die Geburt innerhalb von 24 Stunden beginnt.
Aber noch ist Zeit …

 

Ach, und ab heute gibt es 3 x täglich 5 Kügelchen Pulsatilla D6.

Das steuert einer Unterfunktion des Eierstocks entgegen, verhindert eventuelle Fehllagen der Föten und beugt einer Wehenschwäche vor. Pulsatilla hat großen Einfluss auf die Schleimhäute und wirkt sich daher positiv auf eine zurückgehaltene Plazenta aus.
Mit Pulsatilla sollte die Geburt komplikationsfrei verlaufen und einen Kaiserschnitt unnötig machen.

 

Was passiert denn an Tag 50-54 ?

Die Welpen erreichen rund 75 % ihres Geburtsgewichts, ihre Größe beträgt ca 12 cm. Die vollständige Körperbehaarung des Welpen ist ausgeprägt. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.

Welpchen am 55. Tag, ca. 12-14 cm groß

Donnerstag, 26.10.2017

55. Trächtigkeitstag

Gewicht 13,1 kg  + 2,5 kg   37,53 °

 

Ruhe vor dem Sturm

 

Alle Wurfvorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen, die Laken sind frisch geplüscht, alles steht bereit! Ich messe nun  2 x täglich die Temperatur, damit wir den Beginn der Geburt, die Einleitungsphase, nicht verpassen.
Ich hoffe, daß Bunti sich noch Zeit läßt, denn jeder Tag länger im mütterlichen Bauch sorgt für  ausgereiftere Organe und damit für stärkere Lebensfähigkeit .

Die kleinen "Bersteine" wachsen dieser Tage noch mal recht kräftig. Sie messen jetzt ca. 12-14 cm Länge.

Und das Thema, "Spazieren gehen" :=))

Bunti blickt inzwischen nur fragend, ob "das" jetzt wirklich sein muss ...

Die Antwort auf diese Frage kennt sie schon: Es muss! Wir brauchen doch Kondition für die Geburt!!!

Ihre Unlust läßt sie bei den Spaziergängen auch leicht erkennen. Sie läuft hinter uns her, wie ein kleiner Esel, auf jeden Fall aber so stur :))

Bald hast du es geschafft, liebe kleine Bunti ♥

So wird es bald losgehen

9. Woche    

28.10.2017  - 04.11.2017

 

Montag, 30.10.2017

59. Trächtigkeitstag

Gewicht 13,1 kg  + 2,5 kg

 

Endspurt ...

 

Die letzten Tage sind angebrochen, wir warten und wirbeln, doch Bunti hat die Ruhe weg :) Die Welpen sind bereits 1 Etage tiefer gerutsch, gestern hatte Bunti Senkwehen, aber noch graben sie mit Wonne ihren um Bauch um !

Hier ist alles fertig, alles gewaschen, alles abgekocht, ihr kleinen Leute, wir warten, nehmt euch alle Zeit der Welt ♥

Als kleine Ablenkung werden wir jetzt noch einmal in den Wald gehen und Blätter sammeln :=))

 

Derweil sind die Welpchen auf dem Weg !

 

Durch Welpen und Mama wird das Hormon “Cortisol” gebildet. Dieses Hormon unterstützt die Östrogenwirkung und hemmt die trächtigkeitsunterhaltende Wirkung des Progesterons. So löst sich gegen Ende der Trächtigkeit der Gelbkörper am Eierstock auf, seine Progesteronbildung sinkt. Durch die zunehmende Östrogenwirkung werden die Geburtswege schlaffer und weicher. Die Welpen sind also genauso ausschlaggebend für den Start der Geburt, wie die Mama.


Die Geburt des ersten Welpen beginnt mit dem stärker gefüllten Gebärmutterhorn und wird dann wechselseitig weitergeführt. (Die Hündin besitzt zwei Gebärmutterhörner.) Durch Wehen wird der erste Welpe in Richtung Gebärmutterkörper gepresst. Unmittelbar davor wird beim austreibenden Horn eine sogenannte Gebärmutterhornmündungssperre weit gestellt und die des ruhenden Hornes eingeengt, so dass nicht zwei Welpen gleichzeitig in den Geburtskanal treten können. Der Welpe tritt in der Fruchtblase ins Becken und dann aus der Scheide. Er wird in Kopf- oder Steißlage geboren. Die Fruchtblase muss geöffnet werden, sobald der Welpe mit dem Kopf ausgetreten ist.

 

 

Jetzt heißt es warten …

 

Allen die hier mitfiebern, möchte ich Danke sagen.
Es ist toll zu wissen, dass ihr da draussen sitzt und wartet, bis oder ob euer kleiner Boshay bald das Licht der Welt erblickt!

 

 

Mittwoch, 01.11.2017

61. Trächtigkeitstag

Gewicht 13,1 kg  + 2,5 kg

 

Die erste kleine Reise der Welpen beginnt !!!

 

Recht ruhig war die Nacht,

doch um ca. 5 Uhr ist die Temperatur auf  36,4 °gesunken, Oha ! 

 

Da die Temperatur schon wieder gestiegen ist, machen wir uns nun  bereit.

Bunti ist rastlos und hat es grad nicht leicht!

Ich bin jetzt weg, werde schon vermisst .... werde gebraucht !!!

 

Und was geschieht derweilen in Bunti's Bauch?


Ein großes Geschiebe und Gedränge beginnt. Hormone machten den gesamten Uterus weich und für uns nicht sichtbare Vorwehen drückten die Kleinen langsam aber sicher in Richtung Ausgang. Das kann bis zu 24 Stunden und mehr dauern, die erste kleine Reise der Welpen beginnt !

 

 

DANKE  für's Pfötchen und Daumen drücken ♥ 

 

 

02.11.2017

 

Willkommen in unseren Herzen ♥♥♥♥♥

 

In der Nacht des 01.11.2017, am 61. Trächtigkeitstag, hat Bunti uns beschenkt!

Es sind 2 Rüden und 3 Hündinnen, alle gesund und munter, perfekt gemischt zwischen Mami und Papi!

Bunti, du bist eine Heldin, danke du liebe Maus ♥

 

Weiter geht es nun im Welpentagebuch:

 

1. Wolche

 

Ich danke euch allen für eure Führsorge und das Däumchen drücken,

es hat geholfen!!

Short News:  17.11.2017

 ♥ "E"-Boshay's  ♥

Die ditte Lebenswoche ist in vollem Gange 

...♥

 Die "F"antastischen Vier  ♥

Willkommen in unserer Mitte

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter:

Tel:   +49 209  -  20 63 64

           +49 209  -  147 83 45

Fax:   +49 209   - 147 83 44

e-mail: claudia@luzays.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns:

Boshay's Tibet Terrier

Festing-Luzay
Hüttenstr. 47
45888  Gelsenkirchen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Festing-Luzay, Boshay's Tibet Terrier

Anrufen

E-Mail