Die Tibet Terrier Liebhaberzucht aus Gelsenkirchen
Die Tibet Terrier Liebhaberzucht aus Gelsenkirchen

♥  Dari's Trächtigkeitstagebuch  ♥

 

♡  Neuer Zauber, neues Glück 

1. Woche

24.3.-31.3.2018

 

Sa. 24.03.2018 

1. Decktag

Gewicht 8,7 kg

 

Stürmische Begegnung in Holland, schon gestern waren wir vor Ort,  ein erstes Kennenlernen! Prima Frauchen, es kann losgehen ...zwinker

 

Da-ri hatte dann auch kaum noch eine Chance, der holländische Traumtyp hat wirklich nicht lange gezögert, Da-ri aber auch nicht ... :-))

 

Erster Deckungstag. Sperma wandert außerhalb der Gebärmutterschleimhaut.

 

Liebelei ... ♥

Erste Zellteilung am 4. Tag

Dienstag 27.03.2018

4. Trächtigkeitstag

 

Es wird langsam ruhiger hier, also Dari auf jeden Fall!

Die andern Mädels sind eifersüchtig, Dari genießt ...

 

Ab dem 4. Tag der Befrruchtung, aber noch mitten in der Wanderschaft, beginnt  die Zellteilung, die nun täglich stattfindet. 

Sie entwickeln sich zu sogenannten Morula (Maulbeerkeime)

 

 

Und was geschieht jetzt biologisch im Inneren der Hündin?

Die  winzigen befruchteten Eizellen sind noch in Dari's Eileiter und wandern in den Gebärmutterhals und beginnen dann mit der Zellteilung: erst Zweizeller, dann Achtzeller , dann Vielzeller u.s.w..

 

 

2. Woche

31.3.2018 - 07.04.2018

 

Montag, 02.04.2018

10. Trächtigkeitstag

 

Nichts Neues hier bei uns, ruhig und gemächlich geht es zu! Was mir auffällt, Dari hat unglaublichen Hunger, schon morgens sitzt sie vor ihrem Napf und starrt mich an. Soll sie haben, die mäkelige Zeit wird kommen!

Am Freitsg, den 20.04.2018  (28. Tag) werden wir zum Ultraschall gehen, immer wieder ein Termin, der Herzen höher schlagen lässt! Ich hoffe es sehr ♥

 

Was macht die Trächtigkeit ?

 

Um den 8. Tag nach der Befruchtung wird aus der befruchteten Eizelle die Morula (auch Maulbeerkeim genannt). Während der Entwicklung der Morula produzieren die Gelbkörper der Eierstöcke weiterhin Progesteron, um die Gebärmutterschleimhaut für die Einnistung der befruchteten Eizelle vorzubereiten.

Bereits einen Tag später entstehen durch Hohlraumbildung die Blastozysten (Keimblase) und wir sprechen vom Embryo.
Die Blastozysten haben immer noch nicht ihren entgültigen Ort erreicht. Sie bewegen sich weiterhin frei in der Gebärmutter bzw. den Gebärmutterhörnern.

Ihre Größe beträt etwas über 0,7 mm!

Langsam beginnen sich jetzt die kleinen Ampullen  an den Gebärmutterhörnern zu bilden , mit denen die Embryo's dann Kontakt mit der Mutter aufnehmen werden.


Die Nidation (das "andoggen" in den Gebärmutterhörnern),  wobei jeder Embryo seinen festen Platz erhält, erfolgt erst um den 16.-18. Tag nach der Befruchtung. 

Embryo am 17. Tag

3. Woche

07.04.2018 - 14.04.2018

 

Montag, 09.04.2018

17. Trächtigkeitstag

Gewicht 9,5 kg

 

Da-ri ist gemütlich unterwegs, hier ist es ruhig und friedlich.

Und ich habe es mir schon gedacht, essen ist out ...

Wurst aus der Hand geht, aber das normale Futter, neee, lass' mal lieber ! Was das heisst, werden wir dann bald erfahren, denn am 20.04.2018 ist Ultraschall, dann schauen wir mal ....

 

 

 

17-18 Tage nach der Ovulation nisten sich die Embryonen  in der Gebärmutter ein. 

Jetzt haben die Kleinen mit dem Kreislauf der Mutter Kontakt aufgenommen, sind fest mit den Gebärmutterhörnern verankert !

 

Jeder Embryo hat jetzt seinen festen Platz, seine eigene abgeschlossene Kammer, Welpen und Mutter haben voneinander unterschiedliche, aber einander berührende Blutkreislaufsysteme, die die Nährstoffe übermitteln und Schadstoffe abführen. 

 

Der Vorläufer von Gehirn und Rückenmark entsteht. Auch die Urwirbel bilden sich bereits.
Äußerlich ist der Mutterhündin noch lange nichts anzusehen .

 

Manchen Hündinnen ist um diese Zeit schlecht und sie fressen nicht. In der Regel ist diese Fressunlust nur von kurzer Dauer, sie kann ½ Tag bis zu drei Tagen betragen. Die Hündin kann jetzt sehr anhänglich sein.

 

 

Mittwoch, 11.04.2018

19. Trächtigkeitstag

Gewicht 9,5 kg

 

Das Wunder des Lebens

 

...entwickelt sich in Da-ri heimlich, still und leise…♥

 

Da-ri ist fröhlich, Da-ri lächelt, das reicht für's Erste !

.... aber der Blick ist schon ziemlich verklärt, oder... !?

 

Sie hat beschlossen, dass Essen total überbewertet wird, ausgewählte Leckerchen gehen noch, alles Andere mundet nicht mehr, dem Knuffelchen hebt sich der Magen... Armes Schätzchen ♥

Die Welpchen sind etwa 1,4 cm groß

4. Woche

14.04.2018 - 21.04.2018

 

Montag, 16.04.2018

24. Trächtigkeitstag

Gewicht 9,2 kg

 

Die Fastenzeit...

 

... ist angebrochen, nix schmeckt mehr, aber auch gar nichts. Knuffelchen schmatz und hardert mit ihrem Magen, es tut mir soo leid, so sehr, dass ich wieder beginne, Hähnchen "und Co. zu kochen, was für ein kurzfristiges Lächeln von Mona Lisa sorgt, aber wirklich nur kurz ...Sie hat 300 g abgenommen! Ich habe bemerkt, dass ihre Zitzen sich deutlich abheben und der Bauch sich ein ganz kleines bisschen rundet, am Freitag sind wir schlauer !

 

Was passiert denn so an Tag 21-24 ?

 

Die Embryonen sind jetzt gleichmäßig im Uterus verteilt.  Der Kopf hat begonnen, sich zu entwickeln und es bilden sich winzige Knospen, aus denen schließlich die Vorderbeine werden. Gehirn und Wirbelsäule entwickeln sich.

Außerdem entwickeln sich die Zähne und die Extremitäten.

Auch die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet.

Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet.  Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

 

Weil diese Zeit so wichtig ist für die Entwicklung der Welpchen, lassen wir es ruhig angehen, ganz ruhig!

Wir laufen viel in Wald und Wiese umher, alle genießen das frische Gras, aber selbst das kann Da-ri gerade nicht begeistern! Kopf hoch Knuffel ♥♥

Die Farben des Lebens -Herzschlag- ♥

Mittwoch 18.04.2018

26. Trächtigkeitstag

Gewicht 9,1 kg

 

Endlich Ultraschall !!

 

Diesem Termin haben wir mit großer Spannung entgegengefiebert. Haben ihn kurzerhand vorverlegt :)Und jaa doch, Da-ri wird wieder Mami !

Einige kleine Herzchen haben im Takt geschlagen, ich war wieder soo aufgeregt und gerührt, habe doch glatt vergessen, ein paar Fotos oder ein Filmchen zu machen! Aber der Arzt hatte ja ein paar, danke schön !!Ähnliches Foto

 

Somit können wir uns nun in Ruhe auf die kleinen Boshay's, die um den

24. Mai  erwartet werden, vorbereiten.

Wir freuen uns riesig auf euch– auf die süßen G´s!!!

 

Was sich die Welpen für diese Tage vorgenommen haben:

 

Jetzt entwickelt sich auch Schädel und Kiefer. Die Größe der Embyonen beträgt etwa

2 cm. Während dieser Zeit bilden sich die inneren Organe. Die fötale Zirkulation hat sich entwickelt und das Herz schlägt. Augenlider und Tasthaare bilden sich am 27. Tag und die Beine, Füsse und Zehen sind deutlich erkennbar, obwohl die Füsse zu diesem Zeitpunkt noch schwimmhäutig sind.  Die Zitzen richten sich auf. Die Hündin wird über dem Rücken breiter. Vom ersten bis zum 29. Tag ist der Embryo  auf eine Größe von ca. 2 cm herangewachsen.

Freitag 20.04.2018

28. Trächtigkeitstag

 

Es war ein heißer Frühlingstag, zu warm für Da-ri! Nach einem Spaziergang durch den staubigen, warmen Wald, bei dem keiner von uns wirklich Freude hatte, wurde gechillt!

Dari hat ihr Bäuchlein gekühlt :) Frische Luft für die Welpchen ! Wir machen mal "halblang" und gönnen uns ein gaaaanz ruhiges Wochenende, und die kleine Madame wird nach allen Regeln der Kunst gehegt und gepflegt, denn noch sind die Welpen sehr empfindlich !!

 

Und was passiert im Inneren?

 

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Der Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

 

 

Dari's Bäuchlein am 32. Tag

5. Woche    

21.04.2018  -  28.04.2018

 

Dienstag,  24.04.2018

32. Trächtigkeitstag

Gewicht 9,1 kg

 

Walnüsse im Bauch !

 

Jetzt ist Da-ri wirklich richtig schwanger, sie hat schon ein ganz schön rundes Bäuchlein, der Bauch ist warm und weich, und wenn man gaanz genau fühlt (und das tue ich immer wieder :) ), dann kann man um diese Zeit herum kleine, walnußgroße Kugeln fühlen, eine habe ich ertasten können, oh

Da-ri genießt es sichtlich, wenn man ihren Bauch streichelt, sie schnuft dann so lieb :)

 

 

Das Rennen hat sie größtenteils eingestellt, sie ist eher jetzt von der gemütlichen Sorte!

Ach, und sie trinkt viel, das passt zur Zeit !

 

Ein bisschen Theorie:

Was machen die kleinen Bernsteine?

 

Die Embryonalentwicklung ist abgeschlossen, die endgültige Körperform des Hundewelpen in ihren Grundzügen ist erkennbar Die Augenlider sind ausgebildet, die Ohrmuschel bedeckt den Gehörgang, die Finger separieren sich, das männliche Genital ist erkennbar.

Die Fetalperiode ist durch die Ausdifferenzierung der Organe und das schnelle Wachstum der Welpen gekennzeichnet (Größe 32. Tag ca. 2,7 cm) .Alle wichtigen Organsysteme sind angelegt., so wie die Gliedmaßenanlage in Form der Handplatte, die beginnende Ausbildung der Tasthaare an den Lippen und die Anlage der Augenbrauen.

 

Die Zitzen schwellen an. Bei einigen werdenden Müttern steigt das Trinkbedürfnis.  Die Hündin nimmt an Bauchumfang zu.

Die Boshay's sind nun ohne Fruchthülle ca. 4,5 cm groß

6. Woche    

28.04.2018  -  05.05.2018

 

Sonntag  29.04.2018

37. TrächtigkeitstagÄhnliches Foto

Gewicht 9,8 kg

 

Bergfest gehabt !

 

Tja, die Hälte der Zeit ist um, und ich stelle fest, nicht jede Trächtigkeit ist gleich. Da-ri isst mehr, (mehr getrocknetes Hühnchen -pffff), Wurscht aus der Hand auch gerne, Tatar und angebratenes Hähnchenbrust-Filet sind auch klasse, Eier gehen gar nicht, genausowenig wie Trockenfutter und Nassfutter. Nun ja, die kleine werdende Mami hat noch ein paar Röllchen hinter den Ohren, also kein Grund zur Sorge ;) In ihrer 1. Trächtigkeit war sie noch viel mäkeliger! Sie fordert hier jeden Tag wann immer es möglich ist, laut ihre Bauchstreichler ein, sehr gerne auch nachts... Jooo, Hand raus aus dem warmen Bett, den kleinen Bauch kraulen und dem leisen Schnaufen lauschen, dann sind wir beide schnell wieder eingeschlafen! Geteiltes Leid ist halbes Leid ♥

 

Ansonsten ist es hier recht lustig, Mami Im-chi ist *in time*, genauso wie

Schwesterherz Bunti, und Joshi würde gerne tausend Nasen haben ...großes Grinsen

 

Die Welpen waren in dieser Woche extrem tüchtig!

Aus den Walnüssen (wie in der 5. Woche beschrieben) sind in diesen Tagen kleine Boshayswelpchen geworden, d.h. im Klartext:

 

Die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt, die Krallen ausgebildet.

Die Augenlieder sind nun komplett ausgebildet und die Ohrmuschel bedeckt den Gehörgang vollständig.

Die kleinen Fingerchen sind seperiert. Jetzt könnte man die Geschlechter bestimmen, denn die männlichen Genitale sind erkennbar. 

Jetzt sind die Kleinen ohne Fruchthülle ca. 4,5 cm groß .

Die Zitzen der Hündin bekommen einen Hof. Die Milchleisten wachsen.
Die Welpen sind jetzt ca. 9 cm groß

7. Woche    

05.05.2018  -  12.05.2018

 

Sonntag  06.05.2018

44. Trächtigkeitstag

Gewicht 10,6 kg

 

Das letzte Drittel !

 

Daris's Trächtigkeit verläuft bislang problemlos.

Die kleinen Bernsteinchen entwickeln sich wahrscheinlich prächtig. Denn proportional zum Wachstum von Dari´s Bauchumfang nimmt ihr Temperament ab!

Als trächtige Hündin lässt man sich eben nicht mehr so gehen – man läßt´s gemütlich angehen! Knuffelchen geht nun ganz in ihrer Trächtigkeit auf ♥

Die kleine Mami ist doch schon recht rund und schaukelt so durch die Welt, sie hat auf Rennen und Spielen keine Lust mehr, am liebsten liegt sie auf dem kühlen Boden (der Bauch ist sehr warm) und träumt vor sich hin. Beim Spaziergang ist sie immer in meiner Nähe. Und dann hat sie einen Blick drauf, der mir mehr sagt als tausend Worte. Ihre Augen sind groß und glänzend und sie schaut melanchonisch in die Welt... Ach mein kleiner Knuffel, nicht mehr so lang und du darfst deine kleinen Babies umsorgen. Man muss wissen, Da-ri ist eine wunderprächtige Mami ♥♥

Essen ist immer noch nicht sehr populär, aber Hunger hat sie schon! Gertocknetes Fleisch, Hühnerherzen und Tatar, Trockenfutter und hin und wieder etwas kalorienhaltiges Nassfutter gehen gut! Die Welpchen sind schon ca. 9 cm groß und brauchen ordentlich Platz in Daris's Bäuchlein, somit passt nicht mehr so viel rein in die kleine Mami!

 

Bereites jetzt finden erste Weichenstellungen für die individuelle Persönlichkeitseantwicklung der Welpen statt. Beeinflusst wird die Entwicklung dabei vom Hormonstatus der Mutter. Sie sollte nun möglichst keinem Stress ausgesetzt werden sondern viele Dinge tun dürfen, die ihr Spaß machen.

 

Und was passiert denn an Tag 44-48 ?

 

Körper, Behaarung und Gehirn der Welpen sind nun immer deutlicher ausgeprägt. Die Föten wachsen jetzt sehr schnell. Wenn die Hündin einen durchschnittlichen oder großen Wurf trägt, kommt es zur Faltung der Gebärmutterhörner, wodurch sich ihre äußeren Linien drastisch verändern und bei der Hündin kann man eine Vergrösserung des Bauchumfangs feststellen.

 

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden raue Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt.

 

Der Uterusumfang nimmt 2 / 3 der Bauchhöhle ein. Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus. Die Größe der Welpen beträgt etwa 9 cm.

 

Donnerstag  10.05.2018

48. Trächtigkeitstag

Gewicht 11,1 kg

 

Ähnliches Foto

 

 

 

 

Neeein, ist noch nicht soweit, aber ich kann ja mal für ein bisschen Vorfreude sorgen !

Das ist Da-ri mit ihrer Mami Im-chi, hier war sie  1 Tag alt und "knuffig", so wie immer noch ♥

 

Ansonsten ist es gerade nicht so lustig hier für Dari-Knuffel. Sie trägt schwer an ihren kleinen Bernsteinchen, die Tage macht sie zur Nacht und Nachts, tja, da erzählt sie mir in kurzen Abständen, dass sie es schwer hat. Wechselt häufig ihren Standort, ist rastlos und möchte wirklich am liebesten immer meine Hand auf ihrem Bäuchlein spüren. Wenn das dann mal ausbleibt, knufft sie mich an, ich solle doch bitte weiter machen.... Also, die Nächte geben nicht so viel her, egal ich bin bereit ♥

 

Ich bin sicher, bald gibt es Kopfzeichen von Innen ! Ach, ich habe ein Stethoskop und höre wildes Herzbubbern, kann aber nicht wirklich sagen, wem das Geräusch gehört! Am End' ist's wohl meins :))

 

 

Hier ein Blick in (Dari's Bauch): Vorne das linke Gebärmutterhorn

mit einem Welpchen an Bord!

 

 

1     Linker Harnleiter
2     Breites Band des Uterus
3     Darmbein
4     Seitenband der Blase
5     Schließmuskel des Vorhofes
6     Vagina
7     Vulva
8     Blase
9     Oberflächliche Lymphknoten der Leiste
10    Gebärmutterkörper
11     Linkes Gebärmutterhorn
12    Eierstock
13    13. Rippe

 

8. Woche    

12.05.2018 - 19.05.2018

 

Sonntag  13.05.2018

51. Trächtigkeitstag

Gewicht 10,9 kg

 

Sie fängt wieder das Rennen an!

 

Ähnliches Foto

 

Wer?

Die Zeit, sie geht strammen Schrittes voran und ich beginne wieder zu wirbeln...!!

Und was macht das Knuffelchen?

Jaaa, Madam ist rund, richtig rund, und deshalb hält sie auch nichts mehr von Spaziergängen, sie ist nur mit viel Gedult dazu zu überreden, mit den anderen der Boshay's Bande mitzugehen. Erstaunlicherweise konnte sie aber einen Spurt hinlegen, der einer kleinen Rakete glich, das Eichhörnchen saß aber lachend viel schneller auf dem Baum, als Da-ri rennen konnte. Fraya hat vor dem Baum ein *Tibi*Geheul zum Besten gegeben... OMG :=))

Dann gabe es noch ein Wellnessbad mit anschließendem Kämmen. War schön, sagt sie!

Wir hatten ganz lieben Besuch und die kleine Mami hat nur zu gerne ihren Bauch präsentiert, denn hier geht keiner raus, der nicht wenigstens einmal gekraut hat :)

 

Und dann habe ich schon ganz vorsichtige klitzekleine Bewegungen der Welpchen gespürt, es ist mehr wie ein Schmetterlingsflügelschlagen , soooo schön ♥

 

Heute beginne ich damit, täglich die Temperatur zu messen. Ein Abfall der Körpertemperatur um ca. 1-1,5 Grad zeigt in der Regel an, dass die Geburt in den nächsten 12-24 Std. beginnen wird.

Da passiert Folgendes: Durch die Hormone sinkt die Körpertemperatur der Hündin in der Woche vor der Geburt der Welpen auf ca. 37,5° ab. Wenn dann noch der Progesteronspiegel sinkt, geht die Temperatur für einen kurzen Zeitraum nochmal ca. 1 Grad runter. Steigt dann die Temperatur wieder, ist das ein ziemlich sicheres Zeichen, dass die Geburt innerhalb von 24 Stunden beginnt.
Aber noch ist Zeit …

 

Ach, und seit gestern gibt es 3 x täglich 5 Kügelchen Pulsatilla D6.

Das steuert einer Unterfunktion des Eierstocks entgegen, verhindert eventuelle Fehllagen der Föten und beugt einer Wehenschwäche vor. Pulsatilla hat großen Einfluss auf die Schleimhäute und wirkt sich daher positiv auf eine zurückgehaltene Plazenta aus.
Mit Pulsatilla sollte die Geburt komplikationsfrei verlaufen und einen Kaiserschnitt unnötig machen.

 

Was passiert denn an Tag 50-54 ?

 

Die Welpen erreichen rund 75 % ihres Geburtsgewichts, ihre Größe beträgt ca 12 cm. Die vollständige Körperbehaarung des Welpen ist ausgeprägt. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.

Welpchen am 56. Tag, ca. 12-14 cm groß

Freitag 13.05.2018

56. Trächtigkeitstag

Gewicht 11,3 kg  + 2, kg   37,43 °

 

Ruhe vor dem Sturm

 

Wir sind busy at work, die Puppie-Suite wird eingerichtet, sie wird wie immer ihren Platz in unserem Wohnzimmer haben, denn zusammen ist man weniger allein ♥ Bei den Boshay's werden Welpen -gelebt- in unserer Mitte werden sie geboren und wachsen dort auf! Aber erst müssen sie ja mal da sein ;) Da-ri tut ihr Bestes! So langsam wird es wirklich beschwerlich, die kleinen Bernsteichen sind schon ganz schön gr0ß und fordern ihren Tribut! Dari trägt schwer in ihren Babies, deswegen geht es für sie auch langsam und bedäctig zu. Gestern haben die ersten Senkwehen begonnen, erfahrungsgemäß sind es dann noch 5 Tage, bis die Welpen geboren werden. Wir werden sehen ... Wir hoffen jedoch, daß sie sich Zeit lassen,  denn jeder Tag länger im mütterlichen Bauch sorgt für  ausgereiftere Organe und damit für stärkere Lebensfähigkeit .

Die kleinen "Bersteine" wachsen dieser Tage noch mal recht kräftig. Sie messen jetzt ca. 14 cm Länge.

 

Was hat es denn mit dem Temperatur messen auf sich?

 

Zur Temperatur:

 

Die normale Körpertemperatur eines Hundes liegt so um die 38,2°

Während der Trächtigkeit beträgt die Körpertemperatur ca. 38,5 - 39,0 Grad Celsius.

Diese leichte Temperaturerhöhung wird auf die hohe Progesteronkonzentration zurückgeführt.

 

Gegen Ende der Trächtigkeit ( 8 -10 Tage vor der Geburt ) sinkt der Progesteronspiegel, ebenso die Temperatur auf zunächst 38,0 - 37,5  Grad ab.

Die Theorie besagt, daß die Temperatur etwa 12-24 Stunden vor der Geburt ihren Tiefststand erreicht. Dieser liegt dann bei ca. 36,8 ° C.

Das passiert durch den weiteren Sturz des Progesteronsoiegels.

 

Kurz vor der unmittelbaren Geburt steigt die Temperatur wieder auf Normalwerte an und es kann dann jederzeit losgehen!

 

Sonntag, 20.05.2018

58. Trächtigkeitstag

Gewicht 11,3 kg  + 2,6  kg   37,1 °

 

Die Koffer sind gepackt ...

 

Nun sind die letzten Tage angebrochen und es ist alles bereit, die Wurfkiste ist an ihrem Platz, die Laken sind frisch geplüscht und alles steht bereit!

Da-ri ist nun langsam unterwegs, ich gehe mit ihr nun öfter allein, den die Anderen möchten schon noch rennen! Es ist warm und beschwerlich, Da-ri wechselt häufig ihren Standort, hauptsache kühl ist die Devise, denn ihr Bauch ist merklich gesackt und warm. Die kleine *Mami to come*  ist melanchonisch und abwartend, sie weiß natürlich, dass ihre Kinder bald das Licht der Welt erblicken. Es ist ihr wichtig, dass ich da bin und selbstverständlich lassen wir uns nicht mehr aus den Augen   ♥ Bereit, wenn du es bist ♥

 

Welpen "auf dem Weg" !

 

Durch Welpen und Mama wird das Hormon “Cortisol” gebildet. Dieses Hormon unterstützt die Östrogenwirkung und hemmt die trächtigkeitsunterhaltende Wirkung des Progesterons. So löst sich gegen Ende der Trächtigkeit der Gelbkörper am Eierstock auf, seine Progesteronbildung sinkt. Durch die zunehmende Östrogenwirkung werden die Geburtswege schlaffer und weicher. Die Welpen sind also genauso ausschlaggebend für den Start der Geburt, wie die Mama.

 


Die Geburt des ersten Welpen beginnt mit dem stärker gefüllten Gebärmutterhorn und wird dann wechselseitig weitergeführt. (Die Hündin besitzt zwei Gebärmutterhörner.) Durch Wehen wird der erste Welpe in Richtung Gebärmutterkörper gepresst. Unmittelbar davor wird beim austreibenden Horn eine sogenannte Gebärmutterhornmündungssperre weit gestellt und die des ruhenden Hornes eingeengt, so dass nicht zwei Welpen gleichzeitig in den Geburtskanal treten können. Der Welpe tritt in der Fruchtblase ins Becken und dann aus der Scheide. Er wird in Kopf- oder Steißlage geboren. Die Fruchtblase muss geöffnet werden, sobald der Welpe mit dem Kopf ausgetreten ist.

Montag, 21.05.2018

59. Trächtigkeitstag

 

Es wird ernster, die Temperatur ist seit heute Vormittag auf 36,6 ° gefallen, Dari hat wohl verhaltene Eröffnungswehen, sie liegt unter der Couch und ist rastlos! Vielleicht wird es eine lange Nacht...

 

Bitte drückt Da-ri die Däumchen ♥

 

......

Dann ging alles auf einmal soo schnell ....

 

Es hat nicht mehr lange gedauert und innerhalb von 2 Stunden hat Dari 6 Welpchen das Leben geschenkt!

 

Dankbar und überglücklich heissen wir euch willkommen in unserem Leben.

 

Alles über das bunte Aufwachsen ab sofort immer hier:

 

Welpentagebuch

Short News: 13.09.2018

Bunti ist:

KTR-Klubsiegerin 2018,  BOB,  Best in Show 2 !

 

 

Leb' wohl mein kleiner Freund unglücklich

Tieftraurig nehmen wir Abschied von Jaci.

Du behälst für immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter:

Tel:   +49 209  -  20 63 64

           +49 209  -  147 83 45

Fax:   +49 209   - 147 83 44

e-mail: claudia@luzays.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns:

Boshay's Tibet Terrier

Festing-Luzay
Hüttenstr. 47
45888  Gelsenkirchen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Festing-Luzay, Boshay's Tibet Terrier

Anrufen

E-Mail