Die Tibet Terrier Liebhaberzucht mit Herz
Die Tibet Terrier Liebhaberzucht mit Herz 

♥  Margo's Trächtigkeitstagebuch  ♥

 

 

Lebensgeister,  aufgewacht!   Neues Leben will entstehen!

 

 

;))

1. Woche

15.08,2023- 22.08.2023

 

Dienstag, 15.08.2022

1. Decktag

 

 ❤️

 

Margo und Elton fanden sich auf Anhieb sympatisch, sehr gut, somit stand einem natürlichen Deckakt nichts im Wege!

Das will morgen natürlich wiederholt werden :=))

 

Erster Decktag!

Sperma wandert außerhalb der Gebärmutterschleimhaut.

Sie bleiben eine zeitlang befruchtungsfähig.

Ca. 1-2 Tage später reichen die Spermien die Eileiter,  in denen sich die reifen Eizellen befinden uzd werden dann dort in den Eileitern befruchtet.

 

1. Woche

15.08,2023- 22.08.2023

 

Mittwoch, 16.08.2022

2. Decktag

 

Ordentlich was los ...

 

Am nächsten Tag wieder das gleiche Spiel, sie haben sich sehr gemocht. 

Bunti wartete unterdess auf ihren Einsatz!

 

Was passiert beim Deckakt?

 

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

Bei den Hunden sind die Eier nicht mit dem Eisprung befruchtungsfähig.

Sie verbleiben noch ca. 2 Tage in den Eileitern, bis sie letztlich ausgereift sind, um von den Spermien noch im Eileiter erobert zu werden.

Das Rüdensperma ist ca. 1 Woche lang in der Hündin überlebensfähig und wird deshalb auch durch insgesamt 3 Ejakulate tief in das innere der Hündin geschickt .

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern)!

1. Woche

15.08,2023- 22.08.2023

 

Dienstag, 21.08.2023

7. Trächtigkeitstag

 

Eine lange Reise beginnt!

 

Wir sind zurück aus Schweden, es waren intensive, tolle Tage.

 

Margo chillt, Essen nimmt sie noch so halbwegs an, aber sie ist sehr ruhig geworden.

 

Derweil arbeitet es in Margo, hoffentlich ;)

 

 

Eine Erklärung dazu:

     " Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals "

4. - 7. Tag

Was  machen die befruchteten Eizellen?

Mittlerweilen entstehen kleine Hohlräume zwischen den Zellen , damit sind die Eizellen jetzt Blastozysten. Jetzt beginnen sich diese winzigen kleinen Zellen in Form einer Brombeere - nur sehr viel kleiner - von den Eileitern auf den Weg in den Uterus (zu den beiden Gebärmutterhörnern) zu machen. Die befruchteten Eizellen wandern also  in den Gebärmutterhals, Kontraktionen der Muskulatur ermöglichen dies. Langsam aber sicher kommen die kleinen Zellknäule also ihrem "Nistplatz" näher.

2. Woche

22.08.2023 - 29.08.2023

 

Freitag, 25.08.2023

11. Trächtigkeitstag

 

Ringelpiez ... 

 

Lustig geht es in die 11. Runde, die Mädels geben alles ;) 

Sonst ist Margo lasy, sie frisst  noch mit gutem Appetit, schaun wir mal,  wie lange noch...!!

 

 

Wie sieht es denn beiden kleinen "Brombeeren" aus?
Die kleinen Zellknäule haben jetzt die Form einer Zitrone.

Die sich weiter teilenden Embryonen liegen zunächst für ca. fünf bis sieben Tage frei und unregelmäßig in der Gebärmutter. Ihre Größe beträt etwas über 0,7 mm!

Langsam beginnen sich jetzt die kleinen Ampullen  an den Gebärmutterhörnern zu bilden , mit denen die Embryo's dann Kontakt mit der Mutter aufnehmen werden.

Sie haben ganz bald den Uterus erreicht !!

Tag 21-23

3. Woche

29.08.2023 - 05.09.2023

 

Sonntag, 03.09.2023

20. Trächtigkeitstag

 

Alles kann,

nichts weiß man!

 

Margo ist ruhiger geworden, sie hat bei Spaziergängen eher den gemütlichen Spazierschritt drauf! 

Essen? Jooo, der Hunger treibt's noch rein, am allerliebsten Leckerchen und Käse....

Wir hier alles etwas gemächlicher, stressig wirds ja genug!

 

Was bisher geschehen ist:

17-18 Tage nach der Ovulation 

nisten sich die Embryonen  in der Gebärmutter ein. 

Jetzt haben die Kleinen mit dem Kreislauf der Mutter Kontakt aufgenommen, sind fest mit den Gebärmutterhörnern verankert !

Jeder Embryo hat jetzt seinen festen Platz, seine eigene abgeschlossene Kammer, Welpen und Mutter haben voneinander unterschiedliche, aber einander berührende Blutkreislaufsysteme, die die Nährstoffe übermitteln und Schadstoffe abführen. 

 

Der Vorläufer von Gehirn und Rückenmark entsteht. Auch die Urwirbel bilden sich bereits.
Äußerlich ist der Mutterhündin noch lange nichts anzusehen .

 

Und was passiert denn so an Tag 21-24 ?

 

Ab dem 21. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.

 

Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter.

Die Embryonen sind jetzt gleichmäßig im Uterus verteilt.  Der Kopf hat begonnen, sich zu entwickeln und es bilden sich winzige Knospen, aus denen schließlich die Vorderbeine werden. Gehirn und Wirbelsäule entwickeln sich.

Außerdem entwickeln sich die Zähne und die Extremitäten.

Auch die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet.

Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet.  Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

 

Weil diese Zeit so wichtig ist für die Entwicklung der Welpchen, lassen wir es ruhig angehen, ganz ruhig! 

Ultraschall Margo

4. Woche

05.09.2023 - 12.09.2023

 

Montag, 11.09.2023

28. Trächtigkeitstag

 

Wie viele Geschichten kann ein Herzschlag erzählen? ♥️

Ein erster Blick auf unsere kommenden Welpchen!

 

Margo ist guter Hoffnung, einige kleine Herzchen haben wir schlagen gesehen und ich freue mich still....

Margos Magen hebt sich deutlich, die kleinen Kids fordern ihren ersten Tribut...

 

Was passiert denn ab Tag 26 ?

 

Die Ohren erscheinen am 26. Tag. Die Knospen der Hinterbeine entwickeln sich einen Tag später, ebenso die ersten Zeichen der Augen. Der Embryo beginnt den Kopf nach vorn zu neigen, rollt sich in die klassische Fötenstellung zusammen. Die Ausbildung der Plazenta ist abgeschlossen. Am Ende dieser Embryonalperiode sind beim Hund alle wichtigen Organsysteme angelegt, die endgültige Körperform ist bereits in ihren Grundzügen erkennbar. Man spricht nicht mehr von Embryonen, sondern vom Fetus. Durch Ultraschalluntersuchung kann die Trächtigkeit nachgewiesen werden.

Tag 31 Margo

5. Woche

12.09.2023 - 19.09.2023

 

Donnerstag, 14.09.2023

31. Trächtigkeitstag

 

Margo in ihrer derzeitigen Lieblingsposition.

Auf dem Rücken und mit einem zufriedenen Schnaufen ein kleines Päuschen einlegen, ja, genau so !! Ihr Bäuchlein ist merklich gewachsen, kleine Kügelchen tun sich auf, um an anderer Stelle wieder zu verschwinden.

Wenn man gaanz genau fühlt (und das tue ich immer wieder :) ), dann kann man um diese Zeit herum kleine, walnußgroße Kugeln fühlen

Das Rennen hat sie größtenteils eingestellt, sie ist eher jetzt von der gemütlichen Sorte! 

Und essen? Neeeeein.... bitte nur was ganz Schönes ;) 

 

Tag 31-34

Was machen die kleinen Bernsteine?

Die Embryonalentwicklung ist abgeschlossen, die endgültige Körperform des Hundewelpen in ihren Grundzügen ist erkennbar Die Augenlider sind ausgebildet, die Ohrmuschel bedeckt den Gehörgang, die Finger separieren sich, das männliche Genital ist erkennbar.

Die Fetalperiode ist durch die Ausdifferenzierung der Organe und das schnelle Wachstum der Welpen gekennzeichnet (Größe 32. Tag ca. 2,7 cm) .Alle wichtigen Organsysteme sind angelegt., so wie die Gliedmaßenanlage in Form der Handplatte, die beginnende Ausbildung der Tasthaare an den Lippen und die Anlage der Augenbrauen.

Die Zitzen schwellen an. Bei einigen werdenden Müttern steigt das Trinkbedürfnis.  Die Hündin nimmt an Bauchumfang zu.

 

Tag 34 Margo

5. Woche

12.09.2023 - 19.09.2023

 

Sonntag, 17.09.2023

34. Trächtigkeitstag

 

Margo geht es richtig gut, sie mäkelt gar nicht so sehr, sie hat immer Hunger, allerdings soll es was Besonderes sein, das bekommen wir hin, denn die kleinen Bernsteinchen wachsen ordentlich derzeit!

Rennen hat sie eingestellt, nur ab und zu rast sie los, um Nima zu folgen. 

Was ist denn los bei den kleinen Boshay's?

 

Tag 34-35

Die Augenlieder sind nun komplett ausgebildet und die Ohrmuschel bedeckt den Gehörgang vollständig.

Die kleinen Fingerchen sind seperiert. Jetzt könnte man die Geschlechter bestimmen, denn die männlichen Genitale sind erkennbar. Die 5 Zitzenpaare sind gut sichtbar und die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Jetzt sind die Kleinen ohne Fruchthülle ca. 3,5 cm groß .

 

Würde man in Margo reinschauen können, sähe man jetzt ungefähr das: die beiden Gebärmutter-Körner mit den kleinen Welpchen, gut verpackt und geschützt!

6. Woche

19.09.2023 - 26.09.2023

 

Donnerstag, 21.09.2023

38. Trächtigkeitstag

Gewicht: 12,4 kg

 

Und schon sind wir in Woche 6.

Immerzu fordert Margo Streicheleinheiten ein, am liebsten dreht sich sich dazu blizschnell auf den Rücken ud streckt ihr Bäuchlein aus, es ist warm und weich und kleine Beulen tauchen manchmal auf und ab, wie schön das ist ... ♥

Die Welpen waren in der letzten Woche extrem tüchtig!

Aus den Walnüssen sind in diesen Tagen kleine Boshayswelpchen geworden, d.h. im Klartext:

 

 

 

Tag 36-39

Die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt, die Krallen ausgebildet.

Die Tasthaare sind sichtbar.

Die Augenlieder sind nun komplett ausgebildet und die Ohrmuschel bedeckt den Gehörgang vollständig. Die kleinen Fingerchen sind seperiert.  Jetzt sind die Kleinen ohne Fruchthülle ca. 4,5 cm groß . (Mit Hülle ca 6 cm)

Die Zitzen der Hündin bekommen einen Hof. Die Milchleisten wachsen.
Von links nach rechts: Margo, Nima und Bunti, die Mami von Margo und Omi von Nima ;)

6. Woche

19.09.2023 - 26.09.2023

 

Montag, 25.09.2023

42. Trächtigkeitstag

Gewicht: 13,3 kg

 

Noch gehen die Spaziergänge locker von statten. Nur rennen, ne, das lassen wir mal, meint Margo. Essen ist auch out, nur Schinken und ausgewählte Leckerchen findet Margo noch annehmbar.

Nima findet es soo laaaangweilig.  Aber sie bekommt wieder genug zu tun mit der Bespassung der Welpen, sie findet es toll!!

 

Was machen derweil die Kids?

Die Zwerge sind jetzt zwischen 6 und 7 cm groß, die Krallen sind voll ausgebildet. 

In den nächsten Tagen beginnt die langsame Verhärtung der Knochenstrukturen.

Bei der Hündin kann man eine Vergrösserung des Bauchumfangs feststellen, wenn ein Wurf durchschnittlicher Grösse vorhanden ist. Ab dem 42. Tag ist das Welpenskelett im Röntgenbild sichtbar. Wir werden nicht röntgen lassen, dafür gibts keinen Grund!

Die Größe der Welpen beträgt etwa 9 cm.

7. Woche

26.09.2023 - 03.10.2023

 

Freitag, 29.09.2023

46. Trächtigkeitstag

Gewicht: 13,8 kg

 

Puhh, die 7. Woche ist im vollen Gange. Das geht jetzt aber schnell...

Was macht Margo? Langsam ist sie geworden und etwas behäbiger. Sie hat nun ca. 2 kg zugenommen und das zusätzliche Gewicht sorgt für ein lustiges Gangwerk :)

 

Essen ist immer noch ein Thema, "Wenn ich ein bisschen Schinken haben könnte,

bitte" ... :)) 

Wenn ich ihr über den Bauch streichele, dann spüre ich die kleinen Bernsteinchen sehr deutlich, das ist soo schön.

Anstonsten ist es halt mittlerweile eng im Bauch, die Welpen sind schon ca. 8-9 cm groß und es wird  beschwerlich für die kleine Mami in spee, die Welpchen drücken auf die Blase und sonstwo. Sie möchte immerzu irgendwo liegen und den Bauch kühlen, der ist nämlich ganz schön warm!

Wegen des Plazmangels im Bauch füttern wir mehrere kleine Mahlzeiten!

 

Bereites jetzt finden erste Weichenstellungen für die individuelle Persönlichkeitsentwicklung der Welpen statt. Beeinflusst wird die Entwicklung dabei vom Hormonstatus der Mutter. Sie sollte nun möglichst keinem Stress ausgesetzt werden, sondern viele Dinge tun dürfen, die ihr Spaß machen.

 

Ja liebe Margo, deswegen bekommst du jetzt noch mehr Streicheleinheiten! Und ich warte auf die ersten kleinen  Bewegung deiner Kinder! Noch ist es dein ruhiges Atmen, was ich spüre, aber bald, ganz bald klopft sicher ein kleiner Boshay vorsichtig nach Außen ... ♥ ♥

 

Ansonsten 

 

Was passiert denn an Tag 44-48 ?

 

Körper, Behaarung und Gehirn der Welpen sind nun immer deutlicher ausgeprägt. Die Föten wachsen jetzt sehr schnell. Wenn die Hündin einen durchschnittlichen oder großen Wurf trägt, kommt es zur Faltung der Gebärmutterhörner, wodurch sich ihre äußeren Linien drastisch verändern und bei der Hündin kann man eine Vergrösserung des Bauchumfangs feststellen.

 

Der Uterusumfang nimmt 2/3 der Bauchhöhle ein. Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus. Die Größe der Welpen beträgt etwa 9 cm.

 

Hier ein Blick in (Margo's Bauch): Vorne das linke Gebärmutterhorn

mit einem Welpchen an Bord!

 

 

1     Linker Harnleiter
2     Breites Band des Uterus
3     Darmbein
4     Seitenband der Blase
5     Schließmuskel des Vorhofes
6     Vagina
7     Vulva
8     Blase
9     Oberflächliche Lymphknoten der Leiste
10    Gebärmutterkörper
11     Linkes Gebärmutterhorn
12    Eierstock
13    13. Rippe

Ihr Lächeln hat sie nicht verlernt!

8. Woche

03.10.2023 - 10.10.2023

 

Dienstag, 03.10.2023

50. Trächtigkeitstag

Gewicht: 13,8 kg

 

Sooo, heute beginnt sie, die 8. Woche von Margos Trächtigkeit, meine Güte, wie die Zeit rennt!

Madam ist rund, richtig rund,sie schwankt wie ein gemütlicher Schaukelstuhl durch die Welt :)

 

Ein Wellnessbad war angesagt und das anschließende Kämmen hat sie genossen!

Überhaupt genießt Margo jede Gelgenheit, in der ihr Jemand den Bauch streichelt.

Ihre obere Linie hat sich verändert, der Rücken erscheint mir schmaler, die Welpen rutschen tiefer, sie versammeln sich, die Bänder dehnen sich. 

 

Essen? Der Hunger treib's rein ;) Gerade soviel, dass der Magen nicht mehr knurrt.

Mami Bunti passt auf!

 

 

Was passiert denn an Tag 50-54 ?

Die Welpen erreichen rund 75 % ihres Geburtsgewichts, ihre Größe beträgt ca.12 cm. Die vollständige Körperbehaarung des Welpen ist ausgeprägt. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein

Welpchen am 55.-58. Tag, ca. 12-14 cm groß

8. Woche

03.10.2023 - 10.10.2023

 

Sonntag, 08.10.2023

55. Trächtigkeitstag

Gewicht: 14,3 kg

 

(Un)ruhe vor dem Sturm

 

Allgemeine Aufbruchstimmung macht sich breit!

Wir sind "busy at work". Die Welpen sind bereits 1 Etage tiefer gerutsch, sie stehen in den Startlöchern. Die Nacht war kurz, denn Margo  wird so langsam richtig rastlos, die Senkwehen haben sie fest im Griff, aber sie ist wirlich tapfer. Die Temperatur springt immer zwischen 37,1° und 37,7° hin und her, kenn ich schon... Erst wenn sie deuttlich unter 37° fällt, werde ich seeeehr aufmerksam. Ansonsten sind hier gerade Führungsqualitäten gefragt, Margo lässt mich nicht mehr aus den Augen, sie braucht nun einen "Fels in der Brandung". Ich bin da mein Mädchen, wir schaffen das ♥

 

Ich glaube, Freitag wirds vielleicht losgehen, werde euch alle aber selbstverständlich auf dem Laufenden halten!!!

Wir werden sehen ... Wir hoffen jedoch, daß sie sich Zeit lassen,  denn jeder Tag länger im mütterlichen Bauch sorgt für  ausgereiftere Organe und damit für stärkere Lebensfähigkeit .

Die kleinen "Bersteine" wachsen dieser Tage noch mal recht kräftig. Sie messen jetzt ca. 14 cm Länge. 

 

Heute beginne ich damit, täglich die Temperatur zu messen.

 

Was hat es denn mit dem Temperatur messen auf sich?

 

Zur Temperatur:

 

Die normale Körpertemperatur eines Hundes liegt so um die 38,2°

Während der Trächtigkeit beträgt die Körpertemperatur ca. 38,5 - 39,0 Grad Celsius.

Diese leichte Temperaturerhöhung wird auf die hohe Progesteronkonzentration zurückgeführt.

 

Gegen Ende der Trächtigkeit ( 8 -10 Tage vor der Geburt ) sinkt der Progesteronspiegel, ebenso die Temperatur auf zunächst 38,0 - 37,5  Grad ab.

Die Theorie besagt, daß die Temperatur etwa 12-24 Stunden vor der Geburt ihren Tiefststand erreicht. Dieser liegt dann bei ca. 36,8 ° C.

Das passiert durch den weiteren Sturz des Progesteronsoiegels.

 

Kurz vor der unmittelbaren Geburt steigt die Temperatur wieder auf Normalwerte an und es kann dann jederzeit losgehen!

 

Ach, seit Tag 50 gibt es 3 x täglich 5 Kügelchen Pulsatilla D6.

 

Das steuert einer Unterfunktion des Eierstocks entgegen, verhindert eventuelle Fehllagen der Föten und beugt einer Wehenschwäche vor. Pulsatilla hat großen Einfluss auf die Schleimhäute und wirkt sich daher positiv auf eine zurückgehaltene Plazenta aus.
Mit Pulsatilla sollte die Geburt komplikationsfrei verlaufen und einen Kaiserschnitt unnötig machen.

 

Welpchen am 55.-58. Tag, ca. 12-14 cm groß

9. Woche

10.10.2023 - 17.10.2023

 

Donnerstag, 12.10.2023

59. Trächtigkeitstag

Gewicht: 14,5 kg;  37,4°

 

Die Koffer sind gepackt...

 

Allgemeine Aufbruchstimmung macht sich breit!

Hier ist alles fertig, 

Margo hat die Wurfkiste inzpiziert und für gut befunden ♥

 Sie ist rastlos, mal hier mal da, aber am liebsten auf kühlen Fliesen, der Bauch ist sehr sehr warm!

 

Ich melde mich dann mit Puppie-News zurück, wenn sie da sind!

 

Was jetzt passiert:

Die Welpen sind  "auf dem Weg" !

 

Durch Welpen und Mama wird das Hormon “Cortisol” gebildet. Dieses Hormon unterstützt die Östrogenwirkung und hemmt die trächtigkeitsunterhaltende Wirkung des Progesterons. So löst sich gegen Ende der Trächtigkeit der Gelbkörper am Eierstock auf, seine Progesteronbildung sinkt. Durch die zunehmende Östrogenwirkung werden die Geburtswege schlaffer und weicher. Die Welpen sind also genauso ausschlaggebend für den Start der Geburt, wie die Mama.

Margo mit ihren 9 kleinen Schätzen

9. Woche

10.10.2023 - 17.10.2023

 

Sonntag, 15.10.2023

62. Trächtigkeitstag

Gewicht: 14,5 kg;  

 

Margo hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag

9 kleinen Bernsteinchen das Leben geschenkt.

 

Sie hat das großartig gemacht und ist eine liebevolle, fürsorgliche Mami.

 

Wie es nun weitergeht, steht im Welpentagebuch des O-Wurfes!

Short News:  03.13.2023

♥ ♥ 

Happy 10. Birthday Dari, 

Happy 10. Birthday

Boshay's Tibet Terrer

 ♥ ♥ 

Hochzeit

in Schweden

♥♥

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter:

Tel:       +49  5224  6874172

Mobil: +49 171 38 43 489 

      

e-mail: claudia@luzays.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns:

Boshay's Tibet Terrier

Festing-Luzay
Körnerstr. 2a
32130 Enger

 

Druckversion | Sitemap
© Claudia Festing-Luzay, das Kopieren von Texten und Inhalten ist verboten