Die Tibet Terrier Liebhaberzucht mit Herz
Die Tibet Terrier Liebhaberzucht mit Herz 

♥  Bunti's Trächtigkeitstagebuch  ♥

 

Kleine Liebelei     ...  in Belgien   

 

♡  Neuer Zauber, neues Glück  ♡

 

„Der Weg ist das Ziel.“ 

 

1. Woche

24.03.2024 - 31.03.2024

 

Sonntag, 24.03.2024

1. Decktag

 

Ein Letztes Mal hofft Bunti auf das

Wunder der Liebe  

 

Es war ein tolles, harmonisches Date in Belgien.

Ich hoffe darauf, dass wir zur rechten Zeit am rechten Ort waren. 

Da wir einen optimalen Progestron-Wert hatten, haben wir es bei 1 x decken belassen!

Nun werde ich jedes kleine Zeichen registrieren und auf das Wunder der Liebe hoffen!

 

Erster Decktag.

Sperma wandert außerhalb der Gebärmutterschleimhaut  zu den Eileitern.

Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std).

Bild: Vom Eisprung, über die Befruchtung bis hin zur Einnistung in die Gebärmutter! 8-15 Tage nach dem Eisprung, erreicht der Maulbeerkeim (Morula, mehr als 18 Zellen) den Uterus (Von oben nach unten)

1. Woche

24.03.2024 - 31.03.2024

 

Donnerstag, 28.03.2024

5. Trächtigkeitstag

 

Alles bewegt sich, auch die Eizellen! 

 

Bunti ist jetzt ruhiger, sie hat das Werben und Rangeln mit den anderen Mädels größtenteils eingestellt, sie chillt gerne!

Manchmal allerding überkommt sie noch eine gewisse Hektik :)

 

Derweil sind die Eizellen um so munterer!

 

 

Eine Erklärung dazu:

 " Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals "

        

4. - 7. Tag

Was  machen die befruchteten Eizellen?

 

Mittlerweilen entstehen kleine Hohlräume zwischen den Zellen , damit sind die Eizellen jetzt Blastozysten.

Mehrmals täglich teilt sie sich und ist während der verschiedenen Entwicklungsphasen im mittleren Abschnitt der Eileiter zu finden.

Jetzt beginnen sich diese winzigen kleinen Zellen in Form einer Brombeere - nur sehr viel kleiner - von den Eileitern auf den Weg in den Uterus (zu den beiden Gebärmutterhörnern) zu machen.

 

Die befruchteten Eizellen wandern also  in den Gebärmutterhals, Kontraktionen der Muskulatur ermöglichen dies. Langsam aber sicher kommen die kleinen Zellknäule also ihrem "Nistplatz", der Gebärmutter,  näher.

 

2. Woche

 31.03.2024 - 07.04.2024

 

Mittwoch, 03.04.2024

11. Trächtigkeitstag

 

Bunti hat keine rechte Lust mehr auf wildes Rennen, sie macht ihr eigenes Ding!

Der Hunger ist enorm, von Übelkeit keine Spur...

Schaun wir mal, ob wir in 14 Tagen schlauer sind, dann ist Ultraschall...

 

Herzklopfen!!!

 

Wie sieht es denn beiden kleinen "Brombeeren" aus?
Die kleinen Zellknäule haben jetzt die Form einer Zitrone.

Die sich weiter teilenden Embryonen liegen zunächst für ca. fünf bis sieben Tage frei und unregelmäßig in der Gebärmutter. Ihre Größe beträt etwas über 0,7 mm!

Langsam beginnen sich jetzt die kleinen Ampullen  an den Gebärmutterhörnern zu bilden , mit denen die Embryo's dann Kontakt mit der Mutter aufnehmen werden.

Sie haben ganz bald den Uterus erreicht !!

 

3. Woche

07.04.2024 - 14.04.2024

 

Sonntag, 07.04.2024

15. Trächtigkeitstag

 

Nichts Neues bei Bunti! Sie hat nach wie vor riesen Hunger und sonst ruht sie in sich.

Bald findet die Einnistung an und damit verbunden eine gewisse Übelkeit bei der Mutter

 

Genauer werden wir es beim Ultraschall wissen, am 18.04.2024...

 

Vom achten bis 15. Tag nach der Befruchtung erreichen die Embryonen die Gebärmutter.

Am 13.–15. Tag. schlüpft die Blastozyste aus der Schutzschicht (Zona Pellucida) um weiter wachsen zu können und die Kontaktaufnahme (Implantation) mit der Mutter zu ermöglichen.

 

3. Woche

07.04.2024 - 14.04.2024

 

Donnerstag, 11.04.2024

19. Trächtigkeitstag

 

Wie geht's Bunti?

Sie mag seit 2 Tagen nicht wirklich mehr essen, sie schmantz so vor sich hin, leichte Übelkeit?

Gestern ist ihr Essen Joshi zum Opfer gefallen...;)

Wurst, Käse und Leckerchen geht aber immer ;) 

Streicheleinheiten, selbst bei der Pflege, sind höchst willkommenn!

 

 

17-18 Tage nach der Ovulation nisten sich die Embryonen  in der Gebärmutter ein. 

Jetzt haben die Kleinen mit dem Kreislauf der Mutter Kontakt aufgenommen, sind fest mit den Gebärmutterhörnern verankert !

Jeder Embryo hat jetzt seinen festen Platz, seine eigene abgeschlossene Kammer, Welpen und Mutter haben voneinander unterschiedliche, aber einander berührende Blutkreislaufsysteme, die die Nährstoffe übermitteln und Schadstoffe abführen. 

Der Vorläufer von Gehirn und Rückenmark entsteht. Auch die Urwirbel bilden sich bereits.
Äußerlich ist der Mutterhündin noch lange nichts anzusehen .

4. Woche

14.04.2024 - 21.04.2024

 

Freitag, 19.04.2024

27. Trächtigkeitstag

 

Juhuuuuu, Hooray !!!

 

Nichts schien sicherer, aber für mich absolut keine Selbstverständlichkeit! 

1000 Kilometer und 4 Wochen später durfte ich gestern einen ersten Blick auf Bunti's Welpchen werfen!

Ich freue mich so sehr....♥️

Bunti unterdessen mag immer noch nicht wirlich essen, 

aber das kommt wieder, ich weiß das ;)

 

Was passiert denn so an Tag 21-24 ?

Ab dem 21. Tag sind die Embryonen sichtbar.. 

Die Embryonen sind jetzt gleichmäßig im Uterus verteilt.  Der Kopf hat begonnen, sich zu entwickeln und es bilden sich winzige Knospen, aus denen schließlich die Vorderbeine werden. Gehirn und Wirbelsäule entwickeln sich.

Außerdem entwickeln sich die Zähne und die Extremitäten.

Auch die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet.

Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet.  Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

Was passiert denn ab Tag 26 ?

Die Ohren erscheinen am 26. Tag. Die Knospen der Hinterbeine entwickeln sich einen Tag später, ebenso die ersten Zeichen der Augen. Der Embryo beginnt den Kopf nach vorn zu neigen, rollt sich in die klassische Fötenstellung zusammen. Die Ausbildung der Plazenta ist abgeschlossen. Am Ende dieser Embryonalperiode sind beim Hund alle wichtigen Organsysteme angelegt, die endgültige Körperform ist bereits in ihren Grundzügen erkennbar. Man spricht nicht mehr von Embryonen, sondern vom Fetus.

5. Woche

 21.04.2024 - 28.04.2024

 

Donerstag, 25.04.2024

33. Trächtigkeitstag

 

Walnüsse im Bauch !

 

Buntis Bauch rundet sich merklich, er ist warm und weich, und wenn man gaanz genau fühlt (und das tue ich immer wieder :) ), dann kann man um diese Zeit herum kleine, walnußgroße Kugeln fühlen, eine habe ich ertasten können, oh ♥

Bunti genießt es sichtlich, wenn man ihren Bauch streichelt, sie schnuft dann so lieb :)

 

Das Rennen hat sie größtenteils eingestellt, sie ist eher jetzt von der gemütlichen Sorte!

Ach, und sie trinkt viel, das passt zur Zeit !

 

Was machen die kleinen Bernsteine?

 

Die Embryonalentwicklung ist abgeschlossen, die endgültige Körperform des Hundewelpen in ihren Grundzügen ist erkennbar Die Augenlider sind ausgebildet, die Ohrmuschel bedeckt den Gehörgang, die Finger separieren sich, das männliche Genital ist erkennbar.

Die Fetalperiode ist durch die Ausdifferenzierung der Organe und das schnelle Wachstum der Welpen gekennzeichnet (Größe 32. Tag ca. 2,7 cm) .Alle wichtigen Organsysteme sind angelegt., so wie die Gliedmaßenanlage in Form der Handplatte, die beginnende Ausbildung der Tasthaare an den Lippen und die Anlage der Augenbrauen.

 

Die Zitzen schwellen an. Bei einigen werdenden Müttern steigt das Trinkbedürfnis. 

Die Hündin nimmt an Bauchumfang zu.

 

Ein bisschen Theorie:

6. Woche

28.04.2024 - 05.05.2024

 

Montag, 29.04.2024

37. Trächtigkeitstag

 

Bergfest gehabt !

Ähnliches Foto

 

Tja, die Hälte der Zeit ist um, und ich stelle fest, nicht jede Trächtigkeit ist gleich. Bunti  isst mehr, (mehr getrocknetes Hühnchen -pffff), Wurscht aus der Hand auch gerne, Tatar und angebratenes Hähnchenbrust-Filet sind auch klasse, Eier gehen gar nicht, genausowenig wie Trockenfutter.  Nun ja, die werdende Mami hat noch ein paar Röllchen hinter den Ohren, also kein Grund zur Sorge ;) Nachts liegen die beiden Mamis nah bei mir,   jooo, Hand raus aus dem warmen Bett, den kleinen Bauch kraulen und dem leisen Schnaufen lauschen, dann sind wir alle schnell wieder eingeschlafen!

Geteiltes Leid ist halbes Leid ♥

 

Die Welpen waren in dieser Woche extrem tüchtig!

Aus den Walnüssen (wie in der 5. Woche beschrieben) sind in diesen Tagen kleine Boshayswelpchen geworden, d.h. im Klartext:

 

Tag 36-40

Die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt, die Krallen ausgebildet.

Die Augenlieder sind nun komplett ausgebildet und die Ohrmuschel bedeckt den Gehörgang vollständig.

Die kleinen Fingerchen sind seperiert. Jetzt könnte man die Geschlechter bestimmen, denn die männlichen Genitale sind erkennbar. 

Jetzt sind die Kleinen ohne Fruchthülle ca. 4,5 cm groß .

Die Zitzen der Hündin bekommen einen Hof. Die Milchleisten wachsen.

7. Woche

05.05.2024 - 12,05.2024

 

Sonntag, 05.05.2024

43. Trächtigkeitstag

 

Puhh, die 7. Woche hat angefangen, das geht jetzt aber schnell...

Was macht Bunti? Langsam ist sie geworden und etwas behäbiger. Mit einem Lächeln auf dem Gesicht und dem unverwechselbaren Gang einer trächtigen Hündin kam sie mir gerade im Wald entgegengelaufen, weil ich vernehmbar mit einem Leckerchen geraschelt habe! Essen ist immer noch ein Thema, aber mittlerweile nascht sie schon von dem Futter für trächtige Hündinnen und Welpen! "Wenn da ein bisschen Schinken zu könnte, bitte" ... ?!!

Wenn ich ihr über den Bauch streichele, dann spüre ich die kleinen Bernsteinchen sehr deutlich, Augen zu und genießen, das machen Bunti und ich häufig !!

Die Welpen sind schon ca. 8-9 cm groß!

Theorie gefällig ?

 

Bereites jetzt finden erste Weichenstellungen für die individuelle Persönlichkeitsentwicklung der Welpen statt. Beeinflusst wird die Entwicklung dabei vom Hormonstatus der Mutter. Sie sollte nun möglichst keinem Stress ausgesetzt werden, sondern viele Dinge tun dürfen, die ihr Spaß machen.

 

Was passiert denn an Tag 43-48 ?

 

Körper, Behaarung und Gehirn der Welpen sind nun immer deutlicher ausgeprägt. Die Föten wachsen jetzt sehr schnell. Wenn die Hündin einen durchschnittlichen oder großen Wurf trägt, kommt es zur Faltung der Gebärmutterhörner, wodurch sich ihre äußeren Linien drastisch verändern und bei der Hündin kann man eine Vergrösserung des Bauchumfangs feststellen.

 

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden raue Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt.  Wir röntgen nicht !

 

Der Uterusumfang nimmt 2/3 der Bauchhöhle ein. Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus. Die Größe der Welpen beträgt etwa 9 cm.

Für die Vorfreude! Das ist Bunti mit einem Sohn aus ihrem letzten Wurf ...

8. Woche

12.05.2024 - 19.05.2024

 

Sonntag, 12.05.2024

50. Trächtigkeitstag

 

Sooo, heute beginnt sie, die 8. Woche von Buntis Trächtigkeit, meine Güte, wie die Zeit rennt!

Sie ist immer noch flott unterwegs, wir treiben uns im kühlen Wald um, das gefällt allen!

Ihre obere Linie hat sich verändert, der Rücken erscheint mir schmaler, die Welpen rutschen tiefer, sie versammeln sich, die Bänder dehnen sich. 

Essen? Der Hunger treib's rein ;) Gerade soviel, dass der Magen nicht mehr knurrt.

 

Was passiert denn an Tag 50-54 ?

 

Die Welpen erreichen rund 75 % ihres Geburtsgewichts, ihre Größe beträgt ca.12 cm. Die vollständige Körperbehaarung des Welpen ist ausgeprägt. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.

 

Heute beginne ich damit, täglich die Temperatur zu messen. Ein Abfall der Körpertemperatur um ca. 1-1,5 Grad zeigt in der Regel an, dass die Geburt in den nächsten 12-24 Std. beginnen wird.

Da passiert Folgendes: Durch die Hormone sinkt die Körpertemperatur der Hündin in der Woche vor der Geburt der Welpen auf ca. 37,5° ab. Wenn dann noch der Progesteronspiegel sinkt, geht die Temperatur für einen kurzen Zeitraum nochmal ca. 1 Grad runter. Steigt dann die Temperatur wieder, ist das ein ziemlich sicheres Zeichen, dass die Geburt innerhalb von 24 Stunden beginnt.
Aber noch ist Zeit …

 

Und ab heute gibt es 3 x täglich 5 Kügelchen Pulsatilla D6.

Das steuert einer Unterfunktion des Eierstocks entgegen, verhindert eventuelle Fehllagen der Föten und beugt einer Wehenschwäche vor. Pulsatilla hat großen Einfluss auf die Schleimhäute und wirkt sich daher positiv auf eine zurückgehaltene Plazenta aus.
Mit Pulsatilla sollte die Geburt komplikationsfrei verlaufen und einen Kaiserschnitt unnötig machen.

Welpchen auf dem Weg

9. Woche

19.05.2024 - 26.05.2024

 

Sonntag, 19.05.2024

57. Trächtigkeitstag

 

Ich packe meinen Koffer und nehme mit...

... gaaanz viel Stärke, Geduld und Kraft  ♥♥

 

Die letzten Tage sind angebrochen, wir sind "busy at work". Die Welpen sind bereits 1-2 Etagen tiefer gerutscht, sie stehen in den Startlöchern, 

Aufbruchstimmung macht sich breit! Hier ist alles fertig ihr kleinen Leute, wir warten, nehmt euch alle Zeit der Welt ♥

 

Bunti wird so langsam rastlos, die Senkwehen haben sie im Griff, aber sie ist wirlich tapfer. Die Temperatur springt immer zwischen 37,1° und 37,7° hin und her, kenn ich schon... Erst wenn sie unter 37° fällt, werde ich seeeehr aufmerksam.  Aber wir haben noch Zeit, denn ausgewähltes Essen schmeckt noch! Erst wenn Bunti so gar nichts mehr essen mag, dann, ja dann wird es ernst!!

 

Derweil sind die Welpchen auf dem Weg !

 

Durch Welpen und Mama wird das Hormon “Cortisol” gebildet. Dieses Hormon unterstützt die Östrogenwirkung und hemmt die trächtigkeitsunterhaltende Wirkung des Progesterons. So löst sich gegen Ende der Trächtigkeit der Gelbkörper am Eierstock auf, seine Progesteronbildung sinkt. Durch die zunehmende Östrogenwirkung werden die Geburtswege schlaffer und weicher. Die Welpen sind also genauso ausschlaggebend für den Start der Geburt, wie die Mama.


Die Geburt des ersten Welpen beginnt mit dem stärker gefüllten Gebärmutterhorn und wird dann wechselseitig weitergeführt. (Die Hündin besitzt zwei Gebärmutterhörner.) Durch Wehen wird der erste Welpe in Richtung Gebärmutterkörper gepresst. Unmittelbar davor wird beim austreibenden Horn eine sogenannte Gebärmutterhornmündungssperre weit gestellt und die des ruhenden Hornes eingeengt, so dass nicht zwei Welpen gleichzeitig in den Geburtskanal treten können. Der Welpe tritt in der Fruchtblase ins Becken und dann aus der Scheide. Er wird in Kopf- oder Steißlage geboren. Die Fruchtblase muss geöffnet werden, sobald der Welpe mit dem Kopf ausgetreten ist.

 

Jetzt heißt es warten ….  und Daumen drücken !!! ♥

 
Welpchen auf dem Weg

9. Woche

19.05.2024 - 26.05.2024

 

Mittwoch, 22.05.2024

60. Trächtigkeitstag

 

Die erste kleine Reise der Welpen beginnt !!!

 

Ruhig war die Nacht und noch ist die Temperatur nicht unter 37° Grad gefallen, somit denke ich, wir haben noch mindestens 2 Tage

 

Erst wenn die Temperatur wieder gestiegen ist, machen wir uns bereit.

Bunti ist guter Dinge, aber sie gräbt schon in ihren Körbchen. Die eingerichtete Wurfbox ist nett, aber ne, da will sie noch nicht rein..

Schauen wir mal, wie es weiter geht...

 

Und was geschieht derweilen in Bunti's Bauch?


Ein großes Geschiebe und Gedränge beginnt. Hormone machten den gesamten Uterus weich und für uns nicht sichtbare Vorwehen drückten die Kleinen langsam aber sicher in Richtung Ausgang. Das kann bis zu 24 Stunden und mehr dauern, die erste kleine Reise der Welpen beginnt !

 

9. Woche

19.05.2024 - 26.05.2024

 

Samstag, 25.05.2024

63. Trächtigkeitstag

 

Seit heute morgen ist Buntis Temperatur auf 36,6° Grad gefallen, sie gräbt und hadert.

Zusammen schaffen wir das!

 

Believe you can!

And you are halfway there.

Short News :  31.05.2024

P-Wurf

Buntis kleiner Fred  

Q-Wurf

Neiue Fotos von

Nimas Welpchen

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter:

Tel:       +49  5224  6874172

Mobil: +49 171 38 43 489 

      

e-mail: claudia@luzays.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns:

Boshay's Tibet Terrier

Festing-Luzay
Körnerstr. 2a
32130 Enger

 

Druckversion | Sitemap
© Claudia Festing-Luzay, das Kopieren von Texten und Inhalten ist verboten